SV Eintracht Lüttchendorf e.V.

Am Freitag war der SV Schwarz-Gelb Bernburg an der B80 zu Gast. Die Lüttchendorfer wollten unbedingt die 3 Punkte zu Hause behalten, um weiterhin ein Teil der Spitzengruppe zu sein. In der 8. Spielminute zog André Ochmann aus 20 Metern ab und der Ball schlug zur frühen 1:0 Führung im Tor der Gäste ein.

Das die Gäste keine Geschenke zu vergeben haben, sah man in der 26. Spielminute. Ein Schuss von der Strafraumgrenze konnte Brandl mit einer Glanzparade abwehren und hielt so an der Führung fest. Kurz vor dem Pausenpfiff, köpfte Johannes Killian den Ball noch neben das Tor. So stand es zur Halbzeit 1:0 für die Eintracht.

Nach dem Seitenwechsel zog Robin Scheibe in der 52. Spielminute, weit vor der Strafraumgrenze ab und der Ball zappelte ein zweites Mal in den Maschen der Gäste. Nur 4 Minuten später baute Christopher Dillgen die Führung auf 3:0 aus. 

In der 64. Minute stellten die Gäste, nach einen Abwehrfehler, den 3:1 Endstand her. 

Eintracht
Brandl - M. Scheibe, Richter, Bukuru, R. Scheibe (81. Neigenfink), Reppe, Ochmann, Dillgen (89. Demant), D. Scheibe (71. Stoye), Gacesa, Killian

 

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok