SV Eintracht Lüttchendorf e.V.

Punktgewinn in Sandersdorf

Am Freitag war unsere Eintracht bei der Reserve der SG Union Sandersdorf zu Gast. Die Lüttchendorfer begannen wie die Feuerwehr und Christopfer Dillgen nutze eine Vorlage aus Nahdistanz zur 1:0 Führung in der 4. Spielminute.
In der 15. Spielminute hatte die Eintracht Glück, das Sandersdorf einen Kopfball neben das Tor köpfte. André Ochmann war in der 28. Spielminute zur Stelle, als sich die Hintermannschaft des Gastgebers erneute ein Patzer leistete und so die Führung auf 2:0 ausbauen konnte.
In der Nachspielzeit des ersten Durchganges konnten die Hausherren den 2:1 Anschlusstreffer, begünstigt durch einen Schnitzer von Eintrachtkeeper Eric Baer, erzielen.

Nach dem Seitenwechsel gelang den Sandersdorfern direkt mit einem Sonntagsschuss der 2:2 Ausgleichstreffer. Ein Siegtreffer wollte nicht mehr gelingen und so teilen sich beide Mannschaften, nach einen unterhaltsamen Spiel, die Punkte.

Eintracht
Baer – D. Scheibe, Richter, Demant (63. Stoye), M. Scheibe, Kilian, Mauritz, Gacesa (77. Neigenfink), Dillgen, Reppe, Ochmann

 

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok